8.1. Die allgemeinen Angaben

Die Karosserie der Autos Camry – tragend tschetyrechdwernyj, besteht aus dem Skelett und den Anbauelementen. Das Skelett der Karosserie schließt die Gründung, bokowiny ein, das Dach und die Details des Skelettes, das miteinander vom Elektroschweißen verbunden ist (punkt-, schownoj und bogen-), und stellt die nicht zerlegbare Konstruktion, die über die ausreichende Härte verfügt und fähig dar, auf sich alle Anlagen des Autos, die Anbauknoten der Karosserie und des Details der Innenansicht zu tragen.
Die abgesonderten Teile der Karosserie tragen zur Errungenschaft der Höchsthaltbarkeit der Karosserie bei, deshalb kontrollieren Sie das Schweißen im Laufe der Ausführung der Reparaturarbeiten. Wenn bei der Durchführung der Reparaturarbeiten zerstört wird oder wird die werkseigene Verdichtung oder der Rostschutzanstrich beschädigt, tragen Sie auf die Details des unteren Teiles der Karosserie den Rostschutzanstrich und die Verdichtung auf. Beim Auftragen des Rostschutzanstrichs auf dem Detail des unteren Teiles der Karosserie verwenden Sie die Rostschutzverchromung. Die Anwendung der kombinierten Mittel wird nicht empfohlen.
Der untere Mantel der Getriebe – das einheitliche Stahlelement, das für den Schutz des unteren Teiles der Getriebe dient. Diese Deckung schützt vor dem Treffen der kleinen Steine, des Kieses oder anderer Gegenstände in die Getriebe unter den Bedingungen des normalen Fahrens.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die grosse Karosseriereparatur, sowie der Ersatz der eingeklebten Wind- und hinteren Gläser sollen unter den Bedingungen der Station der technischen Wartung des offiziellen Dealers Toyota in der Regel erfüllt zu werden, wo es alles Notwendiges die Ausrüstung und die Vorrichtungen dazu gibt.

Zu den Anbauknoten verhalten sich die Seitentüren, die Motorhaube, die Tür sadka, die Vorderflügel, die Puffer und die Verkleidung des Heizkörpers. Die Türen, die Motorhaube und den Deckel des Gepäckraumes nehmen sich auf der Karosserie mit Hilfe der Schlingen zusammen. Die Vorderflügel nehmen sich zur Karosserie von den Bolzen zusammen.
Vorder und hinter bufery nehmen sich von den Bolzen zusammen. Die Verkleidung des Heizkörpers nimmt sich mit Hilfe der Plastriegel und der Schrauben zusammen.
Die Windschutzscheibe – trechslojnoje als "Tripleks". Die Glaser der Türen, seiten- und hinter die Glaser – abgehärtet. Wind-, hinter und sind die Seitengläser in die Fensteröffnungen der Karosserie eingeklebt.
Die Vordersitze – geteilt, mit den Mechanismen der Regulierung der Neigung der Rücken und die Umstellung in der längslaeufigen Richtung, mit legkos'emnymi von den Kopfpolstern, die nach der Höhe reguliert werden. Der Rücksitz – mit dem ganzen Kissen und dem Rücken, der von der Klapparmlehne in zwei Teile geteilt ist.
Die Vorder- und hinteren Seitensicherheitsgurte – trägheits-, und den hinteren Riemen des mittleren Passagiers – pojasnoj nicht trägheits-.
Im Salon des Autos sind prikuriwatel, die Vorder- und hinteren Aschenbecher, protiwossolnetschnyje die Schirme, den Heizkörper, den Rückspiegel, die Geländerstangen bestimmt.
Das Auto ist von den Vorder- und hinteren Henkeln für das Schleppen ausgestattet.