7.5.7. Die Prüfung der thermischen Schutzvorrichtungen

Schließen Sie die positive Klemme der Batterie an die Schlussfolgerung «1», die positive Leitung des Ampermeters – zur Schlussfolgerung «2», die negative Leitung des Ampermeters – zur negativen Klemme der Batterie an.
Werden den testbaren Elektromotor aufnehmen, nach der Unterbrechung des Sitzes in der äussersten Lage setzen Sie fort, die Anstrengung zu reichen. Überzeugen sich, dass die Kraft des Stromes weniger, als zwischen 1 und für mit fallen wird (wird die Schutzvorrichtung ansprechen).
Schalten Sie die Leitungen aus.
Etwa reichen Sie nach der Minute auf die Schlussfolgerungen des Elektromotors die Anstrengung der Rückpolarität, der Elektromotor soll sich einreihen.