7.4.5.3. Die Prüfung des Kollektors

Schauen Sie die Arbeitsoberflächen lamelej des Kollektors an, bei ihrer Verschmutzung und dem Anbrennen säubern Sie die Arbeitsoberflächen vom Schmirgelpapier №400 oder prototschite den Kollektor auf der Drehwerkbank.

Die Abb. 7.49. Die Messung des Schlagens des Kollektors


Stellen Sie den Anker auf die Prismen fest und messen Sie das Schlagen des Kollektors (die Abb. 7.49).
Das Standardschlagen des Kollektors: 0,02 mm.
Das höchstzulässige Schlagen des Kollektors: 0,05 mm.

Die Abb. 7.50. Die Messung der Größe wystupanija die Ränder des Kollektors


Vom Meßschieber messen Sie die Größe wystupanija die Ränder des Kollektors (die Abb. 7.50).
Die Standardgröße wystupanija: 3,3 mm.
Die höchstzulässige Größe wystupanija: 4,0 mm.
Wenn die Länge die höchstzulässige Bedeutung übertritt, ersetzen Sie den Anker des Starters.

Die Abb. 7.51. Die Messung der Größe wystupanija schtschetkoderschatelja


Vom Meßschieber messen Sie die Größe wystupanija schtschetkoderschatelja (die Abb. 7.51).
Die Standardgröße wystupanija: 9,0 mm.
Die minimal zulässige Größe wystupanija: 4,0 mm.
Wenn es die Länge mehrere minimal zulässige Bedeutung gibt, ersetzen Sie schtschetkoderschatel.