7.1.1. Die Prüfung des Vorhandenseins der Betriebsspannung

Die Prüfungen des Vorhandenseins der Betriebsspannung werden im Falle des Verstoßes des Funktionierens der elektrischen Kette erzeugt. Schließen Sie eine der Leitungen testera der elektrischen Ketten oder an den negativen Pol der Batterie, oder zu gut sasemlennoj dem Punkt der Karosserie des Autos an. Andere Leitung testera schließen Sie an die Klemme des elektrischen Steckers der testbaren Kette, bevorzugt nächst an der Batterie oder der Schutzvorrichtung an. Wenn die Kontrolllampe testera aufflammt, ist die Betriebsspannung dem gegebenen Abschnitt der Kette anwesend, was die Intaktheit der Kette zwischen dem vorliegenden Punkt der Kette und der Batterie bestätigt. Auf die gleiche Weise fortwirkend, untersuchen Sie den bleibenden Teil der Kette. Das Entdecken der Abwesenheit der Betriebsspannung sagt über das Vorhandensein des Defektes zwischen dem vorliegenden Punkt der Kette und letzt geprüft früher (wo war die Betriebsspannung anwesend). Meistens ist ein Grund der Absage die Abschwächung der elektrischen Stecker und der Verstoß der Qualität der Kontakte (die Oxydierung).