6.6.4. Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit und der Dichtheit des Vakuumverstärkers

Die Abb. 6.12. Die Prüfung des Laufs des Bremspedals beim ausgeschalteten Motor


Drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals mit dem ausgeschalteten Motor und überzeugen sich, dass sich der Vorrat des Laufs des Pedals (die Abb. 6.12 nicht ändert).
Drücken Sie auf das Bremspedal und starten Sie den Motor. Wenn sich das Bremspedal fliessend absenken wird, ist der Vakuumverstärker arbeitsfähig.

Die Abb. 6.13. Die Prüfung des Laufs des Bremspedals beim arbeitenden Motor


Starten Sie den Motor und halten Sie nach einer – zwei Minuten der Arbeit an. Langsam drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals (die Abb. 6.13).
Wenn es das Pedal auf den ersten Druck, als bei zweiten und dritte – der Vakuumverstärker germetitschen niedriger ist.
Drücken Sie auf das Bremspedal beim arbeitenden Motor und halten Sie es beim gedrückten Pedal an. Wenn sich die Entfernung zwischen dem Fußboden und dem gedrückten Pedal im Laufe von dreißig Sekunden – der Vakuumverstärker germetitschen nicht ändern wird.