6.12.5. Die Montage

Die Abb. 6.59. Die Anlage des spannkräftigen Rings und der Kappe des Bremszylinders


Mit Hilfe des Schraubenziehers stellen Sie den spannkräftigen Ring der Kappe des Bremszylinders und die Kappe (die Abb. 6.59) fest.
Den spannkräftigen Ring feststellend, beschädigen Sie die Kappe nicht.
Stellen Sie die richtenden Finger fest.
Der Moment des Zuges: 39 N·m.
Mit Hilfe des Stirnschlüssels (8мм) und des Hammers, stellen Sie pylniki der richtenden Finger fest.
Vorläufig schmieren Sie pylniki litijewoj mit dem Schmieren ein.
Stellen Sie die Grubenbaubolzen des Körpers des Supportes fest.
Der Moment des Zuges: 62 N·m.

Die Abb. 6.60. Die Anlage pylnika in den Deckel des Supportes


Stellen Sie pylnik des richtenden Fingers in den Deckel des Supportes fest, vorläufig es litijewoj mit dem Schmieren (der Abb. 6.60) eingeschmiert.
Stellen Sie den richtenden Finger in den Deckel des Supportes fest.

Die Abb. 6.61. Das Schema der Anlage des richtenden Fingers


Schmieren Sie den Finger litijewoj mit dem Schmieren ein und, sich bemühend, pylnik nicht zu beschädigen, stellen Sie ein so, wie es auf der Zeichnung 6.61 vorgeführt ist.
Stellen Sie den neuen Satz des Bremsleistens fest.
Stellen Sie den Deckel des Supportes fest.
Die übrige Montage verwirklichen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.
Stellen Sie die Hinterräder fest.
Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit.