6.12.1. Die visuale Prüfung der Dicke des Leistens

Prüfen Sie die Dicke des Leistens. Dazu heben Sie das Auto, nehmen Sie das Rad ab und schauen Sie durch smotrowoje die Öffnung im Körper des Zylinders an.
Die minimale Dicke des Bremsleistens: 1мм.
Der Höchstverschleiß: 2,0 mm.
Ziehen Sie die Bremsflüssigkeit zusammen.
Nehmen Sie das Vorderrad ab und vorübergehend festigen Sie die Raddisk von zwei Muttern.
Wenden Sie den Bolzen ab und schalten Sie den Träger des Bremsschlauches aus.

Die Abb. 6.48. Die Abschwächung der Bolzen der Befestigung des Supportes


An die richtenden Finger haltend, drehen Sie die Bolzen der Befestigung des Supportes (die Abb. 6.48) los.

Die Abb. 6.49. Das Heben des Supportes


Heben Sie den Support und festigen Sie von seinem Draht (der Abb. 6.49).
Nehmen Sie zwei antiskripnyje die Federn, zwei Bremsleisten, zwei antiskripnyje die Verlegungen ab, die plastintschatyje die Beilagen festhalten.

DIE ANMERKUNG
Die antiskripnyje Federn und die festhaltenden Beilagen können wiederholt nur im Falle ihrer ausreichenden Elastizität, der Abwesenheit der Deformation, der Risse, des Rostes und anderer Defekte verwendet werden.


Die Abb. 6.50. Die Abnahme der Indikatoren des Verschleißes des Leistens


Mit Hilfe des Schraubenziehers mit fein schalom nehmen Sie die Indikatoren des Verschleißes des Leistens (die Abb. 6.50) ab.
Wenden Sie den Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Deckel des Supportes von der Klammer ab.
Nehmen Sie zwei Bremsleisten mit antiskripnymi von den Verlegungen und zwei festhaltend plastintschatych der Beilage ab.

Die Abb. 6.51. Die Extraktion aus dem Körper des Supportes der richtenden Finger


Ziehen Sie den richtenden Finger (die Abb. 6.51) heraus.

Die Abb. 6.52. Die Abnahme des Körpers des Supportes


Wenden Sie 2 Bolzen ab und nehmen Sie den Körper des Supportes von der Bremsdisk (der Abb. 6.52) ab.

Die Abb. 6.53. Die Abnahme der Kappe des Bremszylinders


Den Schraubenzieher verwendend, nehmen Sie den spannkräftigen Ring der Kappe des Bremszylinders und die Kappe (die Abb. 6.53) ab.
Unterbringen Sie das alte Lumpen zwischen dem Kolben und dem Zylinder.

Die Abb. 6.54. Die Extraktion des Kolbens aus dem Zylinder


Die zusammengepresste Luft verwendend, entfernen Sie den Kolben aus dem Zylinder (der Abb. 6.54).