5.2.8. Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads und die Steuerspalte

Die Abnahme des Steuerrads und der Ausstattung seitens des Fahrers
Die Abnahme und die Prüfung der Steuerspalte
Die Prüfung und der Ersatz des Zylinders des Zündschlosses
Die Montage und die Anlage der Steuerspalte



Im Steuermechanismus gibt es das drehende Ventil der Kontrolle, das die Flüssigkeit von der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung zu einer oder anderen Seite des Kolbens gezahnten rejki den Steuermechanismus richtet. Den Kolben und gezahnt rejka bilden einen untrennbaren Bestandteil des Steuermechanismus. Der Kolben gezahnt rejki wandelt den Druck der Flüssigkeit in die lineare Kraft um, die rejku nach links oder nach rechts bewegt.
Diese Kraft wird durch steuer- des Luftzuges und die Spitzen der Steuermänner tjag auf die Wendefäuste übergeben, die die Vorderräder umdrehen. Beim Defekt des Hydroverstärkers verwirklicht sich die Führung des Wagens im gewöhnlichen Regime. Jedoch muss man bolscheje die Bemühung dabei beifügen. Die drehende Bewegung des Steuerrads wird dem Zahnrad übergeben. Beim Drehen des Zahnrades subja werden die Zahnräder mit subjami rejki gestoßen, zwingen rejku dadurch, den Platz zu wechseln.