4.2.5.1. Die Abnahme

Nehmen Sie das Vorderrad ab.

Die Abb. 4.22. Das Abdrehen der Mutter der Befestigung der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität


Drehen Sie die Mutter der Befestigung der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität (die Abb. 4.22) los.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Wenn die Achse des Kugelgelenkes proworatschiwajetsja zusammen mit der Mutter, den sechseckigen Schraubenschlüssel (auf 6 mm verwenden Sie), um die Theke festzuhalten.


Die Abb. 4.23. Die Abschwächung der Kontermutter der oberen Stütze der Theke


Schwächen Sie die Kontermutter der oberen Stütze der Theke (die Abb. 4.23).

DIE AUFMERKSAMKEIT
Drehen Sie die Mutter endgültig nicht los.


Die Abb. 4.24. Das Abschalten des Bremsschlauches und des Geflechtes der Leitungen des Sensors der Frequenz des Drehens (ABS)


Schalten Sie den Bolzen der Befestigung des Trägers des Bremsschlauches aus. Schalten Sie den Bremsschlauch (die Abb. 4.24), das Geflecht der Leitungen des Sensors der Frequenz des Drehens (ABS aus).
Schalten Sie die Kummete der Befestigung von der Theke aus.
Nehmen Sie 2 Bolzen und zwei Muttern der Befestigung amortisatornoj die Theken ab.

Die Abb. 4.25. Die Muttern der Befestigung der oberen Stütze der Theke


Wenden Sie 3 Muttern der Befestigung der oberen Stütze der Theke ab und nehmen Sie amortisatornuju die Theke (die Abb. 4.25) ab.
Stellen Sie den Bolzen und zwei Muttern auf den Träger im unteren Teil der Theke fest und festigen Sie sie im Schraubstock.

Die Abb. 4.26. Die Kompression der Feder der Theke mit Hilfe des speziellen Instruments


spezinstrument verwendend, pressen Sie die Feder (die Abb. 4.26) zusammen.
spezinstrument verwendend, halten Sie an die obere Tasse der Feder und wenden Sie die Mutter ab.
Ordnen Sie die Theke, die obere Stütze der Theke, das Lager, die obere Tasse der Feder, den Isolator des Dämpfers, den Begrenzer des Laufs sschitija, die Feder und den Isolator der Feder abgenommen.