4.2.2.1. Die Konstruktion des verwaltenden Ventiles mit der linearen Charakteristik

Die Abb. 4.15. Das verwaltende Ventil mit der linearen Charakteristik


Das verwaltende Ventil mit der linearen Charakteristik (der Abb. 4.15) besteht aus dem C-Ventil, proresnogo des Ventiles und des aufklappbaren Ventiles. Diese Ventile haben die mehrschichtige Konstruktion und bilden das Zwerchfell. Bei den niedrigen Geschwindigkeiten des Kolbens geht das Öl durch die Ausschnitte der Ventile, als die lineare Dämpfung erreicht wird (siehe die Abb. 4.16).

Die Abb. 4.16. Die Charakteristiken der dämpfenden Kraft


Die Nutzung des verwaltenden Ventiles mit der linearen Charakteristik hat zugelassen, die lineare Veränderung der Kraft der Dämpfung bei den niedrigen Geschwindigkeiten des Kolbens zu gewährleisten, so benimmt sich das Auto mehr fliessend in Bezug auf die Arbeit der Lenkung.