4.1.6. Die Regulierung der Unordnung

DIE AUFMERKSAMKEIT
Nach der Regulierung der Unordnung prüfen Sie den Winkel der Vorspur der Vorderräder wieder.

Nehmen Sie die Vorderräder und das Kummet des Sensors der Frequenz des Drehens (ABS ab).

Die Abb. 4.9. Die Muttern der Befestigung der unteren Seite der Theke


Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung von der unteren Seite der Theke (der Abb. 4.9) ab.
Tragen Sie auf das Schnitzwerk der Muttern das motorische Öl auf.
Vorübergehend stellen Sie die Muttern fest.

Die Abb. 4.10. Das Schema der Regulierung der Unordnung


Regulieren Sie die Größe der Unordnung, den unteren Teil der Theke (die Abb. 4.10) versetzend.
Stellen Sie die mittlere Bedeutung der Größe der Unordnung fest. Unter Anwendung vom Bolzen ohne Zeichen ist die Regulierung der Größe der Unordnung im Umfang von 0°06 ’ bis zu 0°30 ’ möglich.
Ziehen Sie die Muttern fest.
Der Moment des Zuges: 211 N·m.
Stellen Sie die Vorderräder fest.
Der Moment des Zuges: 103 N·m.
Prüfen Sie die Unordnung.
Wenn die Unordnung den aufgegebenen Bedingungen nicht entspricht, so wählen Sie mit Hilfe der Tabelle 4.5 den Bolzen aus und erzeugen Sie die Regulierung.