4.1.5. Die Prüfung der Unordnung, der längslaeufigen und querlaufenden Neigung der Achsen der Wendung

Die Abb. 4.8. Die Prüfung der Unordnung der Räder: 1 – der Prüfstand; 2 – der Sensor


Prüfen Sie die Unordnung der Vorderräder, die längslaeufige und querlaufende Neigung der Achsen der Wendung (die Abb. 4.8).
Die längslaeufige und querlaufende Neigung der Achsen der Wendung der Vorderräder wird, deshalb nach der Regulierung der Unordnung nicht reguliert, bei der Nichtübereinstimmung dieser Größen müssen die aufgegebenen Bedingungen den Zustand prüfen und, die fehlerhaften Details der Aufhängung ersetzen.