3.4.2. Die Prüfung auf dem Auto

Nehmen Sie das Vorderrad ab.
Schalten Sie den linken Vordersupport der Scheibenbremse aus.
Nehmen Sie die Vorderdisk ab.
Den Indikator des einstündigen Typs verwendend, prüfen Sie den Spielraum neben dem Zentrum der Radnabe.
Maximum: 0,05 mm.
Wenn der Spielraum Maximum übertritt, ersetzen Sie das Lager.
Den Indikator des einstündigen Typs verwendend, prüfen Sie das Schlagen auf der Peripherie der Oberfläche der Radnabe.
Maximum: 0,05 mm.
Wenn das Schlagen Maximum übertritt, ersetzen Sie die Nabe.
Stellen Sie die Vorderdisk fest.
Stellen Sie den linken Vordersupport der Scheibenbremse fest.
Stellen Sie das Vorderrad fest.
Der Moment des Zuges: 103 N·m.
Nehmen Sie das Hinterrad ab.
Schalten Sie den hinteren linken Support der Scheibenbremse aus.
Nehmen Sie die hintere Disk ab.
Stellen Sie den Indikator des einstündigen Typs neben dem Zentrum der Radnabe fest und prüfen Sie den axialen Spielraum.
Maximum: 0,05 mm.
Wenn der Spielraum Maximum übertritt, ersetzen Sie die Nabe.
Den Indikator des einstündigen Typs verwendend, prüfen Sie das Schlagen auf der Peripherie der Oberfläche der Radnabe.
Maximum: 0,07 mm.
Wenn das Schlagen Maximum übertritt, ersetzen Sie die Nabe.
Stellen Sie die hintere Disk fest.
Stellen Sie den hinteren linken Support der Scheibenbremse fest.
Stellen Sie das Hinterrad fest.
Der Moment des Zuges: 103 N·m.

Die Abb. 3.131. Die Prüfung des Spielraums des Lagers der Nabe des Vorderrads




Die Abb. 3.132. Die Prüfung des Schlagens der Nabe der Vorderachse




Die Abb. 3.133. Die Prüfung des Spielraums des Lagers der Nabe des Hinterrades




Die Abb. 3.134. Die Prüfung des Schlagens der Nabe der hinteren Achse