3.3.2. Die planetarische Getriebe

Die Abb. 3.73. Die planetarische Getriebe: 1 – führte der erhöhenden planetarischen Reihe; 2 – epizikl der erhöhenden planetarischen Reihe; 3 – die Zwischenwelle; 4 – epizikl der hinteren planetarischen Reihe; 5 – die sonnigen Zahnräder vorder und hinter planetarisch der Reihen; 6 – in


Die planetarische Getriebe enthält drei planetarische Reihen, drei block- mufty, vier Bremsen und drei mufty des freien Laufs. Die Macht vom Motor durch den Hydrotransformator wird auf die Eingangswelle der planetarischen Getriebe übergeben. Die Umschaltung der Sendungen verwirklicht sich vom Einschluss der Kombination zwei Elemente der Verwaltung, als dessen Ergebnis sich die Frequenz des Drehens der Abgabewelle ändert.