3.2.1. Die allgemeinen Angaben

Die Getriebe wird das Drehmoment, das vom Motor übergeben wird, nach der Größe und der Richtung umwandeln. Es ist für die Versorgung der optimalen Geschwindigkeit und der Passierbarkeit des Autos, der hohen Wirtschaftlichkeit der Arbeit des Motors und der Bewegung des Autos vom Rückwärtsgang notwendig. Außerdem sondert die Getriebe den Motor und die Transmission während der Unterbrechung und der Haltestelle des Autos, sowie bei seiner Bewegung mechanisch mit dem arbeitenden Motor ab.
Alle Modelle mit der mechanischen Transmission sind von der 5-stufigen Getriebe ausgestattet, die in einen Knoten mit dem Differential und von der Hauptsendung vereinigt ist. Das Drehmoment vom Motor wird durch die Getriebe und die Hauptsendung auf das Differential übergeben, das, es zwischen den Antriebswellen seinerseits verteilt.
Die fünfgestufte mechanische Getriebe ist mit dem Mechanismus der Synchronisation aller Sendungen ausgestattet.
Der Motor 2AZ-FE ist von der mechanischen Getriebe im Block mit der Hauptsendung E354 ausgestattet. Die grundlegende Konstruktion und die Arbeit der Handgetriebe im Block mit der Hauptsendung E352 solche, wie auch auf den Modellen Previa/Tarago. Jedoch waren die Übertragungsbeziehungen für die Anführung in die Übereinstimmung mit den Charakteristiken des Autos geändert.

Die Abb. 3.44. Der Längsschnitt der mechanischen Getriebe des Autos Camry


Die Synchronisatoren mit dem dreifachen Kegel werden im Mechanismus der Umschaltung von 1. und der 2. Sendungen für die Erhöhung nagrusotschnoj die Fähigkeiten des Synchronisators verwendet. Es lässt zu, die Bemühung bei der Umschaltung zu verringern und gewährleistet die fliessende Umschaltung. Der dwuchkonusnyj Mechanismus des Synchronisators wird im Mechanismus des Einschlusses der Sendung des Rückwärtsgangs für die Mäßigung der Umschaltung verwendet.

Die Abb. 3.45. Die Getriebe des neuen Autos Camry: 1 – dwuchkonusnyj der Synchronisator (für die Sendung des Rückwärtsgangs); 2 – das Zahnrad der 5. Sendung; 3 – das Zahnrad der 4. Sendung; 4 – das Zahnrad der 3. Sendung; 5 – das Zahnrad der 2. Sendung; 6 – das Zahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs;