3.1.2.2. Die Auseinandersetzung

Die Abb. 3.10. Die Abnahme der Feder des Pedals der Kupplung


Befreien Sie die Befestigung der Feder des Pedals der Kupplung zum Träger (der Abb. 3.10).

Die Abb. 3.11. Die Abnahme des Pedals der Kupplung vom Träger


Stellen Sie das Pedal der Kupplung im Schraubstock mit den Schwämmen aus dem weichen Material fest. Nehmen Sie den Bolzen, die Mutter und das Pedal der Kupplung in der Gebühr des Trägers des Pedals der Kupplung (der Abb. 3.11) ab.

Die Abb. 3.12. Die Abnahme der Büchse des Pedals der Kupplung


Nehmen Sie zwei Büchse des Pedals der Kupplung (die Abb. 3.12) ab.

Die Abb. 3.13. Die Abnahme der Buchse des Servoantriebes des Pedals der Kupplung und des Deckels der Feder: 1 – der Deckel der Feder; 2 – die Buchse des Servoantriebes des Pedals der Kupplung


Nehmen Sie die Buchse des Servoantriebes des Pedals der Kupplung und den Deckel der Feder (die Abb. 3.13) ab.

Die Abb. 3.14. Die Abnahme des ersten Puffers


Nehmen Sie den ersten Puffer des Pedals der Kupplung (die Abb. 3.14) ab.

Die Abb. 3.15. Die Abnahme der Buchse der Gabel tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung


Nehmen Sie die Buchse der Gabel tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung ab. Den Stirnschraubenschlüssel (8 mm) und den Hammer verwendend, schlagen Sie die Buchse der Gabel aus dem Pedal der Kupplung in der Gebühr (der Abb. 3.15) aus.