2.4.8.14. Wypressowka und sapressowka die Büchse des oberen Kopfes der Triebstange

Die Abb. 2.337. Wypressowka die Büchse aus dem oberen Kopf der Triebstange: 1 – das spezielle Instrument; 2 – die fette Öffnung


oprawku und die Presse, wypressujte die Buchse aus dem oberen Kopf der Triebstange verwendend. Vereinen Sie die Schmieröffnungen der neuen Buchse und der Triebstange und sapressujte die Buchse (die Abb. 2.337).

Die Abb. 2.338. Der Schliff der Buchse bis zum Erhalten des nominellen Spielraums


Die spezielle Verwendung und die Presse, sapressujte die Buchse verwendend. Messen Sie den fetten Spielraum des Kolbenfingers und, wenn es notwendig ist, schleifen Sie oder peretotschite die neue Buchse bis zum Erhalten des nominellen Spielraums (der Abb. 2.338).

Die Abb. 2.339. Die Anlage des Kolbenfingers


Tragen Sie auf den Kolbenfinger das motorische Öl auf und drücken Sie auf ihn, wie gezeigt in der Zeichnung 2.339.
Überzeugen sich, dass der Kolbenfinger (bei der normalen Zimmertemperatur den Platz wechselt)

Die Abb. 2.340. Die Messung schejki des Bolzens


Messen Sie vom Meßschieber den Außendurchmesser des feinen Teiles der Bolzen. Wenn es diesen Teil schwierig ist, optisch aufzudecken, so führen Sie die Distanzmessung 20 mm vom Kopf des Bolzens, wie gezeigt in der Zeichnung 2.340 durch.
Der Außendurchmesser des Bolzens:
Standardmäßig – 7,2–7,3 mm;
Minimal – 7,0 mm.
Wenn es der Durchmesser zulässig weniger ist, ersetzen Sie den Bolzen.