2.4.7.5. Die Anlage der Kurvenwelle der Einlassventile des Vorderkopfes des Blocks

Die Abb. 2.304. Die Vereinigung der Zeichen der Zahnräder des Antriebes der Kurvenwelle


Tragen Sie die Schicht des motorischen Öls auf die hartnäckigen Stirnoberflächen der Kurvenwelle auf. Führen Sie in den Eingriff des Zahnrades des Antriebes der Kurvenwellen der Abschluß- und Einlassventile ein, miteinander die Einstelzeichen (zwei Punkte) auf den Zahnrädern vereint. Stellen Sie die Kurvenwelle der Einlassventile auf den Kopf des Blocks der Zylinder (die Abb. 2.304) fest.

Die Abb. 2.305. Die Markierung kryschek der Lager


Stellen Sie des Deckels der Lager entsprechend der Markierung auf ihren Körper (der Abb. 2.305) fest.

Die Abb. 2.306. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung link kryschek der Lager


Tragen Sie die feine Schicht des motorischen Öls auf das Schnitzwerk und unter die Köpfe der Bolzen der Befestigung kryschek der Lager auf. Stellen Sie fest und gleichmäßig ziehen Sie zehn Bolzen der Befestigung kryschek der Lager in etwas Durchgänge vom Moment des Zuges 16 N·m in der Reihenfolge fest, die auf der Zeichnung 2.306 vorgeführt ist.
Wenden Sie den technologischen Bolzen ab.
Drehen Sie die Kurvenwelle um und verfügen Sie die Fäustchen über die Arbeitsvorsprünge nach oben, prüfen Sie und regulieren Sie, bei der Notwendigkeit, den Spielraum im Antrieb der Ventile.

Die Abb. 2.307. Die Stellen des Auftragens germetika auf die Segmentblindverschlüsse: 1 – germetik


Entfernen Sie alt uplotnitelnyj das Material. Tragen Sie germetik auf die Segmentblindverschlüsse, wie gezeigt in der Zeichnung 2.307 auf.

Die Abb. 2.308. Die Aufstellungsorte der Segmentblindverschlüsse


Stellen Sie vier Segmentblindverschlüsse in die Köpfe des Blocks der Zylinder (die Abb. 2.308) fest.