2.4.7.2. Die Anlage der Kurvenwellen der Abschlußventile

Stellen Sie die Kurvenwellen fest.

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage der Kurvenwellen berücksichtigen Sie, dass die Größe des axialen Spielraums sehr klein ist, deshalb die Wellen sollen mit den Betten der Lager streng horizontal, ohne Verkantungen, zur Vermeidung des Einklemmens und\oder der Beschädigung der Wellen zurechtkommen.


Die Abb. 2.292. Die Anlage der Kurvenwelle der Einlassventile


Stellen Sie die Kurvenwelle der Abschlußventile des hinteren Kopfes des Blocks fest. Tragen Sie die Schicht des motorischen Öls auf die hartnäckigen Stirnoberflächen der Kurvenwelle auf. Stellen Sie die Kurvenwelle der Einlassventile auf 90 ° von der Lage fest, wenn die Einstelzeichen auf dem Kopf des Blocks der Zylinder (der Abb. 2.292) vereint werden.

Die Abb. 2.293. Die Anlage des Netzes auf die Kurvenwelle


Tragen Sie konsistentnuju das Schmieren auf das neue Netz auf. Stellen Sie das Netz auf die Kurvenwelle (die Abb. 2.293) fest.

Die Abb. 2.294. Die Stellen des Auftragens germetika: 1 – germetik


Entfernen Sie alt uplotnitelnyj das Material vom Deckel des Lagers Tragen Sie germetik auf den Deckel des Lagers №1, wie gezeigt in der Zeichnung (der Abb. 2.294) auf.

Die Abb. 2.295. Die Markierung kryschek der Lager


Stellen Sie des Deckels der Lager entsprechend der Markierung auf ihren Körper (der Abb. 2.295) fest.

Die Abb. 2.296. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung kryschek der Lager


Tragen Sie die feine Schicht des motorischen Öls auf das Schnitzwerk und unter die Köpfe der Bolzen der Befestigung kryschek der Lager auf. Stellen Sie fest und gleichmäßig ziehen Sie zehn Bolzen der Befestigung kryschek der Lager in etwas Durchgänge vom Moment des Zuges 16 N·m, in der Reihenfolge vorgeführt auf der Zeichnung 2.296 fest.