2.4.3.3. Die Anlage des Riemens des Antriebes GRM

Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression fest.

Die Abb. 2.235. Die Vereinigung der Einstelzeichen auf der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle und dem Körper der fetten Pumpe


Vorübergehend stellen Sie den Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle fest und, die Kurbelwelle umdrehend, vereinen Sie die Einstelzeichen auf der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle und dem Körper der fetten Pumpe (siehe die Abb. 2.235).

Die Abb. 2.236. Die Prüfung des Zusammenfallens der Zeichen auf den gezahnten Scheiben der Kurvenwellen mit den Zeichen auf dem Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM


spezinstrument verwendend, drehen Sie die Kurvenwellen um, die Einstelzeichen auf den gezahnten Scheiben der Wellen und dem Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM vereint (siehe die Abb. 2.236).
Stellen Sie den Riemen des Antriebes GRM fest.

Die Abb. 2.239. Die Reihenfolge der Anlage des Riemens des Antriebes GRM auf die Elemente des Mechanismus


Entfernen Sie, wenn existiert, eine beliebige Flüssigkeit von den gezahnten Scheiben und den Werbefilmen. Bei der Anlage des verwendeten wiederholt Riemens überzeugen sich, dass der Zeiger zur Seite des Drehens des Riemens gerichtet ist. Vereinen Sie die Einstelzeichen auf dem Riemen und der Scheibe der Kurbelwelle. Vereinen Sie die Einstelzeichen auf dem Riemen und den Scheiben der Kurvenwellen. Stellen Sie den Riemen des Antriebes GRM fest, es auf die Elemente in der angegebenen Reihenfolge, wie gezeigt in der Zeichnung 2.239 anziehend:
1 – die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle;
2 – die Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit;
3 – die Scheibe der Vorderkurvenwelle;
4 – die Zwischenscheibe;
5 – die Scheibe der hinteren Kurvenwelle;
6 – der Werbefilm-natjaschitel.
Stellen Sie natjaschitel des Riemens des Antriebes GRM fest.

Die Abb. 2.240. Der Schestigrannyj Schlüssel, der den Stock fixiert


Versetzen Sie den Stock natjaschitelja, so, dass die Öffnungen auf dem Stock und dem Körper natjaschitelja (die Bemühung 980–9800 zu vereinen). Legen Sie den Stock schestigrannym vom Schlüssel auf 1,27 mm fest. Stellen Sie pylnik auf natjaschitel fest. Abwechselnd ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung natjaschitelja vom Moment des Zuges 27 N·m fest. Nehmen Sie schestigrannyj den Schlüssel heraus, der den Stock fixiert (die Abb. 2.240).
Prüfen Sie die Phasen der Gaswechselsteuerung. Prowernite die Kurbelwelle auf eine Wendung bis zur Vereinigung der Einstelzeichen auf der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle und dem Körper der fetten Pumpe (siehe die Abb. 2.235). Prüfen Sie, ob die Einstelzeichen auf den Scheiben der Kurvenwellen und dem Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM vereint wurden. Wenn es seiner nicht geschehen ist, pereustanowite der Riemen (siehe die Abb. 2.236). Wenden Sie den Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle ab.
Stellen Sie die rechte Stütze des Motors fest, ihr Moment des Zuges 28 N-m gefestigt.
Stellen Sie den Deckel die №2 Riemen des Antriebes GRM fest. Prüfen Sie, nicht rastreskalas, ob die Verlegung des Deckels des Riemens in Schichten zerfallen ist. Falls notwendig ersetzen Sie die Verlegung.
Stellen Sie den Deckel die №2 Riemen des Antriebes GRM fest und kehren Sie fünf Bolzen vom Moment des Zuges 8 N·m um. Stellen Sie den Schutz der Leitung auf den Deckel die №3 Riemen des Antriebes GRM fest.

Die Abb. 2.241. Die Anlage richtend des Riemens des Antriebes GRM


Stellen Sie richtend des Riemens des Antriebes GRM vom auftretenden Teil nach draußen (die Abb. 2.241) fest.
Stellen Sie den Deckel die №1 Riemen des Antriebes GRM fest und kehren Sie vier Bolzen vom Moment des Zuges 8 N·m um.

Die Abb. 2.233. Die Abnahme der Scheibe des Antriebes GRM: 1 – die speziellen Instrumente


Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest, schponku auf kurbel- der Welle mit schponotschnym vom Falz auf der Scheibe vereint, stellen Sie die Scheibe fest und, spezinstrument verwendend, ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe vom Moment des Zuges 216 N·m (fest siehe die Abb. 2.233).
Stellen Sie den Träger die №2 Generatoren fest und erwerben Sie scharnirnyj den Bolzen und die Mutter, sie nicht festziehend.