2.3.5.1. Die allgemeinen Angaben

Die Anwendung ETCS-i zugelassen (des Intellektuellen Steuersystemes drosselnoj saslonkoj mit dem elektrischen Antrieb) hat die verbesserte Verwaltung des Gaspedals zu gewährleisten. Die Anwendung ACIS (die Akustische Verwaltung des Systems des Einlasses) hat die Arbeitscharakteristiken des Motors verbessert. Die Anwendung des Steuersystemes das System des Einlasses hat zugelassen, den Lärm zu verringern und, die Arbeitscharakteristiken des Motors zu verbessern. Das zweigestufte Steuersystem die Ausgabe gewährleistet die Senkung des Lärms und der Schwingungen im Hauptdämpfer. Das System EGR (Rezirkuljazija der durchgearbeiteten Gase) wird für die Verkleinerung der Konzentration und der Verwaltung der Bildung der Traum verwendet.
Die Anzahl der Luft, die in den Motor handelt, klärt sich vom Winkel der Eröffnung drosselnoj saslonki und der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors. Der Strom der Luft geht den Luftfilter, der Kanal des Körpers drosselnych saslonok und handelt ins Oberteil des Einlasskollektors, woher er nach den Zylinder des Motors verteilt wird. Bei der niedrigen Temperatur der kühlenden Flüssigkeit öffnet sich das Ventil des Steuersystemes die Frequenz des Drehens des Leerlaufs, und die Luft handelt ins Oberteil des Einlasskollektors nach perepusknomu dem Kanal in Ergänzung zur Luft, die durch drosselnuju saslonku geht. Bei dem Warmlaufen des Motors, selbst wenn drosselnaja saslonka vollständig geschlossen ist, handelt die Luft ins Oberteil des Einlasskollektors, es nimmt die Frequenz des Drehens des Leerlaufs (die 1. Stufe der Verwaltung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs) also zu. Das Oberteil des Einlasskollektors verringert das Pulsieren des Luftstroms.

Die Abb. 2.194. Das System des Einlasses und der Ausgabe des Motors 1MZ-FE: 1 – der Abschlußkollektor; 2 – der Einlasskollektor; 3 – ressiwer; 4 – das Ventil EGR; 5 – drosselnyj der Stutzen; 6 – der Hauptdämpfer; 7 – trechkomponentnyje die katalytischen Neutralisationsbehälter