2.2.8.3. Die Anlage der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Kehren Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder um.

Die Abb. 2.143. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks ziehen sich in zwei Etappen hin. Wenn einer der Bolzen beschädigt ist, ersetzen Sie es. Vor der Anlage tragen Sie des ein wenig motorischen Öls auf das Schnitzwerk und unter die Köpfe der Bolzen auf. Gleichmäßig, für etwas Durchgänge, ziehen Sie zehn Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder vom Moment des Zuges 79 N·m in der Reihenfolge fest, die auf der Zeichnung 2.143 vorgeführt ist.
Bemerken Sie die Kante des Bolzens, die zum Vorderteil des Motors gewandt ist. Dowernite alle Bolzen auf 90 ° in der angegebenen höher Reihenfolge. Überzeugen sich, dass alle Zeichen der Bolzen auf 90 ° von der ursprünglichen Lage umgedreht sind.
Stellen Sie das Ventil VVT-i fest und ziehen Sie von seinem Moment des Zuges 9 N·m fest.
Stellen Sie die Kurvenwellen fest.

Die Abb. 2.144. Die Anlage der unteren Beilage des Vorderlagers


Stellen Sie die untere Beilage des Vorderlagers der Kurvenwelle (die Abb. 2.144) fest.