2.2.8.13. Die Anlage der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit

Die Abb. 2.165. Die Stellen des Auftragens germetika auf die Oberfläche der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


Vor der Anlage reinigen Sie die Kontaktoberflächen der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit von alt germetika. Legen Sie neu germetik auf die Kante der Pumpe (die Dicke der Schicht 2–2,5 mm) (die Abb. 2.165).

DIE ANMERKUNG
Entfernen Sie die Überschüsse germetika. Nach der Anlage der Pumpe starten Sie den Motor in der Strömung zwei Stunden nicht.


Die Abb. 2.166. Die Bolzen und die Muttern der Befestigung der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


Stellen Sie den Körper der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit fest, vier Bolzen der Befestigung und zwei Muttern vom Moment des Zuges 9 N·m (die Abb. 2.166 festgezogen).

Die Abb. 2.167. Die Anlage der Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit


Mit Hilfe des speziellen Instruments 09960-10010 fest (09962-01000, 09963-00700,) stellen Sie die Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit, vier Bolzen der Befestigung vom Moment des Zuges 26 N·m (die Abb. 2.167 festgezogen).