913dd578

2.2.6.4. Die Prüfung axial ljufta der Kurvenwelle

Die Abb. 2.85. Die Prüfung axial ljufta der Kurvenwelle


Stellen Sie die Kurvenwellen fest. Vom Indikator messen Sie axial ljuft, die Kurvenwelle vorwärts-rückwärts (die Abb. 2.85 versetzend).
Nominell ljuft:
Der Einlass – 0,040–0,095 mm;
Die Ausgabe – 0,080–0,135 mm.
Der Höchstspielraum:
Der Einlass. – 0,11 mm;
Die Ausgabe – 0,15 mm.
Wenn es axial ljuft höchstzulässig mehr ist, ersetzen Sie die Kurvenwelle. Wenn es notwendig ist, ersetzen Sie des Deckels der Lager und den Kopf des Blocks der Zylinder.