2.2.6.3. Die Prüfung der Sättel der Ventile

Tragen Sie die feine Schicht auf bleichte auf die Fase des Ventiles. Ein wenig drücken Sie die Arbeitsfase des Ventiles an den Sattel, aber drehen Sie das Ventil nicht. Dann nehmen Sie das Ventil heraus und schauen Sie den Sattel und die Fase des Ventiles an.
Wenn die Farbe nach dem ganzen Kreis (360 °) der Fase des Ventiles, so das Ventil konzentritschen bleibt. Andernfalls ersetzen Sie das Ventil.
Wenn die Farbe nach dem ganzen Kreis (360 °) des Sattels des Ventiles, richtend (die Buchse) des Ventiles und den Sattel des Ventiles konzentritschny gezeigt wird. Andernfalls pereschlifujte die Fase.

Die Abb. 2.83. Die zulässige Dicke des Fleckes des Kontaktes des Sattels des Ventiles


Überzeugen sich, dass sich der Fleck des Kontaktes im mittleren Teil der Arbeitsfase des Ventiles befindet und hat die Breite 1,0–1,4 mm (die Abb. 2.83).

Die Abb. 2.84. Die Prüfung der Flecke der Kontakte der Fasen der Sättel der Ventile


Wenn der Fleck des Kontaktes gelegen ist es ist viel zu hoch, korrigieren Sie die Fase mit Hilfe der Fräser mit dem Winkel des Kegels 30 ° und 45 °. Wenn der Fleck des Kontaktes gelegen ist es ist viel zu niedrig, korrigieren Sie die Fase mit Hilfe der Fräser mit dem Winkel des Kegels 75 ° und 45 ° (die Abb. 2.84).