2.2.6.2. Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abb. 2.82. Das Schema der Prüfung koroblenija der Oberflächen des Kopfes des Blocks der Zylinder


Mit Hilfe des Lineales und flach schtschupa prüfen Sie koroblenije der Oberflächen des Kopfes des Blocks der Zylinder, die mit der Oberfläche des Blocks der Zylinder und mit den Oberflächen der Einlass- und Abschlußkollektoren verknüpft werden (der Abb. 2.82).
Der maximale Zutritt koroblenija:
Die Seite des Blocks der Zylinder – 0,05 mm;
Die Seite des Einlasskollektors – 0,08 mm;
Die Seite des Abschlußkollektors – 0,08 mm.
Wenn die Größe der Ebene koroblenija höchstzulässig übertritt, ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder. Mit Hilfe des Farbstoffes prüfen Sie das Vorhandensein der Risse in den Brennkammern, die Einlass- und Abschlußkanäle und auf der Oberfläche der Gasgrenze. Bei Vorhandensein von den Rissen ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder.