2.2.6.11. Die Prüfung tolkatelej und rastotschki unter tolkateli im Körper des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abb. 2.90. Die Prüfung des Durchmessers tolkatelja mit Hilfe der Meßschraube


Von der Meßschraube messen Sie den Durchmesser tolkatelja (die Abb. 2.90).
Der Durchmesser tolkatelja – 30,966–30,976 mm.
Erzeugen Sie die Berechnung mittels der Subtraktion der Bedeutung des Durchmessers tolkatelja aus der Bedeutung des Durchmessers rastotschki unter tolkatel im Körper des Kopfes und bestimmen Sie den Spielraum.
Der Standardspielraum – 0,033–0,059 mm.
Der Höchstspielraum – 0,079 mm.
Wenn der Spielraum höchstzulässig übertritt, ersetzen Sie tolkatel. Falls notwendig ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder.

Die Abb. 2.91. Die Messung des Durchmessers rstotschki tolkatelja mit der Hilfe nutrometra


Prüfen Sie tolkateli und rastotschki unter tolkateli im Körper des Kopfes des Blocks der Zylinder. Mit der Hilfe nutromera messen Sie die Durchmesser rastotschek unter tolkateli im Kopf des Blocks der Zylinder (der Abb. 2.91).
Der Durchmesser rastotschki – 31,000–31,025 mm.
Die Grenze koroblenija – 0,7 mm.
Prüfen Sie koroblenije der Kontaktoberfläche des Abschlußkollektors. Wenn die Größe koroblenija höchstzulässig übertritt, ersetzen Sie den Kollektor.