2.1.1. Die allgemeinen Angaben

Die eigentümlichen Besonderheiten der Motoren des Modells 1AZ-FE und 2AZ-FE
Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
Die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder
Der Kopf des Blocks der Zylinder
Der Block der Zylinder
Der Kolben
Die Triebstange
Die Kurbelwelle
Die Auswuchtwelle



Der Motor 1AZ-FE rjadnyj, vierzylindrig, dem Arbeitsumfang die 2,0 l, mit zwei ober raspredwalami im Kopf des Blocks der Zylinder und 16 Ventilen, ist aufgrund des Motors 1AZ-FE des modernen Modells RAV4 entwickelt.
Der Motor 2AZ-FE, rjadnyj, vierzylindrig, dem Arbeitsumfang die 2,4 l, mit zwei ober raspredwalami im Kopf des Blocks der Zylinder und 16 Ventilen, ist aufgrund des Motors 2AZ-FE des modernen Modells Previa entwickelt.
Die Konstruktion dieser Motoren war für die Verbesserung der Betriebscharakteristiken optimisiert, der Brennstoffwirtschaftlichkeit und der Senkung der schädlichen Auswürfe in den durcharbeitenden Gasen und hat die folgenden Besonderheiten:
– Ist vom Starter PS mit dem eingebauten planetarischen Reduziergetriebe ausgestattet;
– Befriedigt den Forderungen der europäischen Normen STEP III;
– Ist vom intellektuellen Steuersystem drosselnoj saslonkoj mit dem elektrischen Antrieb ETCS-i ausgestattet;
– Ist vom intellektuellen Steuersystem die Phasen der Gaswechselsteuerung VVT-i ausgestattet;
– Ist vom Einlasskollektor mit den Kanälen des vergrösserten Durchmessers und die Länge ausgestattet;
– Ist Auswuchtwelle ausgestattet.

Die Abb. 2.1. Die querlaufenden und längslaeufigen Schnitte des Motors des Modells 1AZ-FE


Die Abb. 2.2. Der Moment der Eröffnung oder der Schließung des Ventiles der Motoren des Modells 1AZ-FE




Die Abb. 2.3. Der Moment der Eröffnung oder der Schließung des Ventiles der Motoren des Modells 2AZ-FE