1.5.2.4. Der Ersatz der Räder

Nehmen Sie die Muttern des Rads ab und ersetzen Sie die Reifen.
Nehmen Sie den hinuntergehen gelassenen Reifen ab, sie zur Seite geschlürft, und verschieben Sie sie.

Die Abb. 1.154. Die Anlage des Ersatzrades


Rollen Sie das Ersatzrad in die nötige Lage heran und vereinen Sie die Öffnungen im Rad mit den Bolzen. Danach heben Sie das Rad und prodente in die Öffnung den oberen Bolzen. Schütteln Sie das Rad und ziehen Sie es auf andere Bolzen (die Abb. 1.154) an.
Vor der Anlage des Rads entfernen Sie den ganzen Rost von der Montageoberfläche des Rads mit Hilfe der Drahtbürste oder des ähnlichen Instruments. Die Abwesenheit des festen Kontaktes zwischen den metallischen Oberflächen kann bei der Anlage der Räder zur Abschwächung der Muttern des Rads bringen und, ein Grund des Abschaltens des Rads während der Bewegung zu werden.
Stellen Sie alle Muttern des Rads auf die Stellen fest und ziehen Sie von ihrer Hand fest.

Die Abb. 1.155. Die Anlage und der Zug der Muttern der Befestigung des Rads in hand-


Stellen Sie die Muttern des Rads (den sich verengernde Ende nach innen) auf die Stellen fest auch als es stärker möglich ist ziehen Sie von ihrer Hand (der Abb. 1.155) fest. Drücken Sie auf den Reifen und versuchen Sie, die Muttern noch stärker festzuziehen.
Vollständig senken Sie das Auto und ziehen Sie die Muttern des Rads fest.
Um das Auto zu senken, drehen Sie den Griff des Hebers gegen den Uhrzeigersinn um.
Die Muttern festziehend, benutzen Sie nur den Radschraubenschlüssel. Benutzen Sie andere Instrumente oder irgendwelche zusätzlichen Hebel, außer den Händen, zum Beispiel, vom Hammer, dem Rohr oder den Beinen nicht. Überzeugen sich darin, dass der Schlüssel die Mutter sicher stößt.

Die Abb. 1.156. Die Ordnung der Verzögerung der Radmuttern


Ziehen Sie jede Mutter ein wenig für einmal in der auf der Zeichnung 1.156 angegebenen Reihenfolge fest. Wiederholen Sie diesen Prozess bis zum vollen Zug aller Muttern.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Vor der Senkung des Autos überzeugen sich, dass nach der Senkung das Auto Sie oder Umgebung nicht verletzt.
Nach dem Ersatz des Rads der Mutter des Rads muss man so schnell wie möglich dinamometritscheskim vom Schlüssel mit dem Drehmoment 103 N·m (10,5 kgs·m) festziehen. Die Nichterfüllung dieser Bedingung kann zur Abschwächung der Muttern und dem Abschalten der Räder bringen und, ein Grund der ernsten Panne zu werden.

Stellen Sie die dekorative Radkappe auf die Stelle fest.
Vereinen Sie den Schlitz auf der dekorativen Kappe mit dem Kern nipelja nakatschki.
Stark drücken Sie von der Hand auf eine Seite der dekorativen Radkappe, dann pristuknite von der Handfläche andere Seite entlang der Kante der dekorativen Kappe, um es zuzuklinken.
Prüfen Sie den Druck der Luft im ersetzten Reifen.
Regulieren Sie den Druck der Luft bis zum geforderten Niveau. Wenn der Druck wird es ist angegeben niedriger, fahren Sie bis zur nächsten Station der Instandhaltung langsam und pumpen Sie den Reifen bis zum notwendigen Niveau.
Vergessen Sie nicht, auf die Stelle kolpatschok des aufblasbaren Ventiles des Reifens festzustellen, da in den Kern des Ventiles der Schmutz und die Feuchtigkeit geraten können, was zum Ausfließen der Luft bringen kann. Wenn kolpatschok verlorengegangen ist, so schnell wie möglich stellen Sie neu kolpatschok fest.