1.5.2.3. Die Anlage des Hebers

Vor poddomkratschiwaniijem soll das Beförderungsmittel ausgeladen sein. Niemals heben Sie vom Heber das beladene Beförderungsmittel.
Bei der Demontage der schweren Anlagen, solcher wie der Motor oder die Getriebe, kann sich der Schwerpunkt des Beförderungsmittels verschieben. Für die Stabilisierung des Beförderungsmittels verwenden Sie die Ladung, es so aufgestellt damit er sich nicht verschieben konnte; oder verwenden Sie den zusätzlichen Heber.

Die Abb. 1.151. Speziell gummi- pokladki auf den Stützen


Unter Anwendung vom Heber und den Stützen auf den horizontalen Oberflächen immer verwenden Sie protiwootkatnyje upory. Verwenden Sie die Stützen mit den Gummiverlegungen, wie gezeigt in der Zeichnung 1.151.

Die Abb. 1.152. Die Punkte der Anlage des Wagenhebers


Den Heber festzustellen es ist nötig im vorbestimmten dazu Punkt, wie gezeigt in der Zeichnung 1.152.
Beim Aufstieg der Vorderräder senken Sie den Hebel des Antriebes stojanotschnoj des Bremssystems und stellen Sie protiwootkatnyje upory nur hinter den Hinterrädern fest. Beim Aufstieg der Hinterräder stellen Sie protiwootkatnyje upory nur vor den Vorderrädern fest. Der Heber soll zusammen mit der Stütze verwendet werden. Beim Aufstieg nur der Flure oder nur der Hinterräder stellen Sie protiwootkatnyje upory von beiden Seiten der Räder, die auf der Erde stehen fest.

Die Abb. 1.153. Der Aufstieg des Autos mit der Hilfe wosimogo des Hebers


Überzeugt, dass es im Auto keine Menschen gibt, heben Sie es auf die Höhe, ausreichend für die Anlage des Ersatzreifens (die Abb. 1.153).

DIE ANMERKUNG
Bei der Nutzung tschetyrechstojetschnogo des Aufzugs folgen Sie den Prozeduren der Sicherheit, die in den Instruktionen zum Aufzug beschrieben sind. Beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen, damit der Radbalken den Reifen oder das Rad nicht beschädigt hat. Verwenden Sie protiwootkatnyje upory für die Verhinderung der Umstellung des Beförderungsmittels.