1.4.2.3. Die mechanische Getriebe

Die Abb. 1.127. Das Schema der Umschaltung des Hebels der mechanischen Getriebe


Das Schema der Umschaltung des Hebels der mechanischen Getriebe ist auf der Zeichnung 1.127 vorgeführt.
Bei der Umschaltung der Sendung drücken Sie nach unten bis zum Anschlag das Pedal der Kupplung, dann langsam entlassen Sie. Bei der Bewegung halten Sie das Bein auf dem Pedal der Kupplung nicht, da es zum Bruch der Kupplung bringen kann. Verwenden Sie die Kupplung für den Abzug des Autos bei der Unterbrechung auf dem Aufstieg nicht – verwenden Sie dazu stojanotschnyj die Bremse.
Die viel zu schnelle Umschaltung auf die erhöhende Sendung, oder die viel zu langsame Umschaltung auf die herabsetzende Sendung wird zur Überlastung des Motors und dem Erscheinen der Detonation bringen. Die ständige Erhöhung der Wendungen des Motors bis zur Höchstgeschwindigkeit auf jeder Sendung bringt zum erhöhten Verschleiß des Motors und der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes.
Die höchstzulässigen Geschwindigkeiten
Für die Einfahrt auf die Schnellautobahn oder der Überholung des langsam sich bewegenden Transportes kann die maximale Beschleunigung gefordert werden. Unbedingt beachten Sie die folgenden höchstzulässigen Geschwindigkeiten für jede Sendung:
Die Sendung - die Geschwindigkeit, Kilometer je Stunde
1........................... 52
2........................... 89
3........................... 137
4........................... 178

DIE AUFMERKSAMKEIT
Nehmen Sie die herabsetzende Sendung nicht auf, wenn die Geschwindigkeit der Bewegung die höchstzulässige Geschwindigkeit auf der nächsten herabsetzenden Sendung übertritt.

Bei der erschwerten Umschaltung auf die Sendung des Rückwärtsgangs werden auf die neutrale Sendung Sie umgeschaltet, entlassen Sie das Pedal der Kupplung sofort, dann versuchen Sie, noch einmal umgeschaltet zu werden.
Beim Schleppen des Anhängers für die Erhaltung der Effektivität des Bremsens vom Motor nehmen Sie die fünfte Sendung nicht auf.