1.2.3.5. Die Regulierung der Scheinwerfer

1. Regulieren Sie das Lichtbündel in der senkrechten Richtung:

Die Abb. 1.60. Die Regelungsschrauben der Scheinwerfer des Kopflichtes


Regulieren Sie das Lichtbündel des Scheinwerfers, die Regelungsschraube Und dem Schraubenzieher (der Abb. 1.60) drehend;

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die abschliessende Wendung der Regelungsschraube soll in der Richtung im Uhrzeigersinn gemacht sein. Wenn die Schraube übermäßig festgezogen, schwächen Sie den Zug und dann nochmalig ziehen Sie es fest, so, dass die abschliessende Wendung der Schraube in der Richtung im Uhrzeigersinn gemacht war.

– Erfüllen Sie die Regulierung des nahen Lichtes;
– Das Lichtbündel des Scheinwerfers steigt nach oben, beim Drehen der Regelungsschraube im Uhrzeigersinn hinauf, und wechselt nach unten bei der Umwandlung der Schraube gegen den Uhrzeigersinn den Platz.
2. Regulieren Sie das Lichtbündel in der horizontalen Richtung:
Regulieren Sie das Lichtbündel des Scheinwerfers, die Regelungsschraube In den Schraubenzieher (die Abb. 1.60) drehend.